Monatsarchiv: Januar 2009

Fangen wir harmlos an…nun mit Wundstellenfoto

Livebloggin from Seatlle Grace Hospital Cologne.

Punkt 1: Alles ab 18 bekommt Thrombosestrümpfe und Heparinspritzen (diese wahlweise in Bauch oder Bein, aber wenn man Bein sagt, wird man auf Bauch umgestimmt). Thrombosestrümpfe nerven, und ich glaube auch meine Beine sind schon dicker geworden. Danke Genetik (väterlicherseits!).

21012009051

Punkt 2: Mit nem Gardena-Anschluss auf dem Handrücken rumzulaufen ohne ne Infusion zu bekommen nervt wie Sau (und der leckt!)

22012009055Soeben hat  Schwester Tina mir dat Dingen allerdings raus gezogen. Ich mag Schwester Tina. Davor war noch eine spezielle Lehrvisite, die sich zwei lustig dreinschauende und vermeintlich unbedarfte studenten eingehandelt hatten und wo der komplette Krankheitsverlauf mit möglichen Komplikationen abgefragt wurde. Einmal konnte ich sogar „Sepsis“  vorsagen und lag damit richtig! Der Oberarzt war kurz davor sie Stacey oder Dorothe zu nennen, glaub ich.)

Punkt 3 (noch ohne nun mit Foto): Voltaren dispers unterliegt Novalgin und Tramadol aber sowas von! Hier die Mundhöhle ohne Mandeln drin, aber mit Resten der mit Hochfrequenzelektronik verödeten Gefäßen und was sich dann so an Fibrin bildet und in den nächsten Tagen abfällt… A B   F Ä L L T!!!
In den Mund hinein. Zum Ausspucken, dran Ersticken oder runter schlucken!

Update: Voltaren dispers und Novalgin zusammen machen nen schönen Vormittag.

innenraum

Punkt 4: Warum geht man ins Krankenhaus, wenn man da krank wird?
Hab mir direkt noch eine bakterielle Infektion und einen nicht mehr so leicht heilbaren Ekel vor Kinderwurst zugelegt (Auf dem Beipackzettel des Frühstücks und Abendessens aufgeführt als „Wurst, weich“). Das erstere lässt sich mit Clindamycin (interessante Nebenwirkungen auch! siehe Wikipedia!) regeln, das zweite nur mit professioneller Hilfe durch Jennifer Melfi.

So.

Vertreter für private Zusatzversicherungen für Einzelzimmer und richtiges Essen können ab Montag 14:00 vorstellig werden!

Morgen früh Entscheidung, noch mehr Wurst, weich oder nach Hause und vor der PS3 weiter leiden.

Werbeanzeigen

creepy

buseyyay_ofuck

hab das mal irgendwann irgendwo aus’m interweb geklaut und grad wiedergefunden. the horror, the horrrrror!

vollzeitstudent

so, meine zweite nicht-bestellte urlaubswoche läuft und ich bin wieder im absoluten studi-modus, sprich: ich kann nicht mehr vor 3 pennen, nicht vor 12 aufstehen, endlich wieder mehr als fünf wörter am stück denken, amtlich kochen, eine halbwegs saubere wohnung genießen, bilder machen und bearbeiten und dann sogar zum drucken schicken (grad verlädt sich das lieblingsgegenständebuch [mit dem cleveren titel very important pieces… muhar!] auf irgend’nen server und kommt hoffentlich zügig hier an…) und generell mit’nem dummen dauergrinsen und bunter musik auf’m ohr durch die welt schlurfen.

alles ist gut. bringt mir einhornsteak!

instantsommer.

so, schnee ist vorbei, mach mal wer den grill an, ich will auf’ner wiese liegen.

ich möchte dieses lied heiraten und viele kleine polkagepunktete 7inch-platten mit ihm zeugen… oh mein gott, ich werde eine abba-mutti!

(und ja, ich weiß das es eine gecastete, semigescheiterte mistband für kleine mädchen ist…)

folgendes allein wegen der frisur:

…weil man ja auch nie genug fake-oldschool-retrohumbug haben kann. those were the days in deed! und da das neuere (?) liedchen i got you dancing (trotz warriors-video) echt  dreckig schlecht ist, denken wir doch auch gerne weiter zurück…

(und da ich vor lauter nebenbeibloggen mal eben meinen fotoupload kurz vor ende geschlossen habe, muss ich mal eben rumbrüllen. bis später. oder so. mal eben.)

metallenes endstück

metscreenshot_5

metscreenshot_4

ich mache einfach viel zu gerne viel zu viele dinge falsch, um jemals ansatzweise geld mit der scheisse verdienen zu können. hach, ich freu mich…

bochum… noch fragen?

nur mal eben zur allgemeinen sommergestaltung:

Die lila Perücke und das schrille Kleid bleiben dieses Jahr im Schrank: Die Loveparade 2009 ist abgesagt.

und wer ist schuld? der gemeine bochumer an sich. und die bahn. und das ruhrgebiet als solches sowieso…

(via icq-tobsen, danke an n-tv für den fürchterlichen satz)

mehr metal

boo