Archiv der Kategorie: ein/aussichten

tiefgründig oberflächliches

never forget!

 

Breast Cancer Awareness

in new york waren nur dicke, schreiende muttis unterwegs.

Re: Pohlmann

Hallo Sebastian,

das Video ist inspiriert von dem Foto, dass ich in den Anhang gelegt habe. Die Location Teufelsberg ist tatsächlich nicht ganz neu
und die Idee mit Astronauten- Kostüm zu drehen und damit durch die Stadt zu gehen auch nicht. Deinen Abschlussfilm habe ich auch
noch nie gesehen gehabt, bis gerade eben.

Hoffe, dass ich für mehr Klarheit sorgen konnte!

Viele Grüße
B. A.
(name von mir zensiert… tihi.)

nachdem das management ziemlich zügig auf die höfliche aber bestimmte anfrage geantwortet und ich den entsprechenden regisseur (aus köln) kontaktiert hatte, ist das dingen wohl vorerst erledigt… oder so.

immer noch mehr als fragwürdig, aber wat willse machen, woll?

very important pilsner

während das buffet-pils noch halbvoll war, kam bereist das tribünen-pils um die ecke. groß.

das bestellte halbzeit-pils wartet tatsächlich schon, als das leere  tribünen-pils zurückkehrt… uiuiui, magische pilsvermehrung!

das zweite-halbzeit-tribünen-pils muss man dann aber schon am tresen abholen… (man beachte: einweg-plaste statt durchgenudeltem kringe-sammelbecher! wie-ei-pieh!)

ach ja, fußball war ja auch. fünfzunullfünfzunullschalala… kaisersLAUTerner sind überigens selbst beim schützenfest vorbildlich guter stimmung.

backintherealworld-pils dann natürlich noch eben bei der cheffin…

guter abend.

danke tobsen!

(stadion ohne business-club ist natürlich jetzt nie wieder möglich…)

gedanke des abends:

(via [passenderweise] this isn’t happiness)

aktuell:

morgen

falls noch wer langeweile hat: schauraum-eröffnung und party. wir haben da ’nen schönen (warmen) raum und es gibt bier und musik und so… lass die guten zeiten rollen!

und einfach nur so hier noch eben meine lieblings-impression vom aufbau:

oh the humanity…