Archiv der Kategorie: uberhorst

platz für horsts erste eindrücke

text einfügen

.

.

.

.

Advertisements

Also lautet der Beschluß / Daß der Mensch was lernen muß

StudentenDies habe ich nun ausgiebig getan und am 19.10. hat der Spuk ein Ende (zwei Prüfungen noch). Ich möchte euch einladen, diesen großen Tag am 24.10. mit mir zu feiern. Ich werde eine kleine Party machen zusammen mit Tobi, der auch gerade sein Studium abschließt. Und ich würde mich echt freuen, wenn ihr kommen würdet. Außerdem möchte ich die Gelegenheit nutzen, „Lebewohl“ zu sagen, da ich danach erst einmal hinter den Eisernen Vorhang verschwinde, um die Kenntnis der deutschen Sprache und Literatur an der Uni Rijeka in Kroatien zu vermitteln. Es wird also vor Weihnachten die letzte Möglichkeit sein, sich noch einmal zu sehen und ich würde mich riesig freuen, wenn der ein oder andere den Weg nach Berlin schafft!

Ich könnte grad mal so richtig abkotzen!!!!

Westerwelle

unser neuer Außenminister!

Endlich endlich ist es soweit…

… eben brachte der dhl-Mann mir mein Exemplar!!!

So, ich geh dann mal los…

… und leihe für einen schönen Filmabend „Marley und ich aus“

Dann muss ich immerhin nicht Pretty Woman oder sowas gucken und es kommt ein drolliger Hund vor

Apropos Beastie Boys

Zieht euch den überaus lässigen Jimmy Smith rein:

Ein Meister an der Orgel!!

Hurra hurra

Heute habe ich meine Magisterarbeit mit dem Titel:

„Leiden und Größe der Meister“ – Thomas Manns Begriff der Größe in seinem Werk bis 1914

abgegeben.

Jetzt muss ich nur nochPrüfungen über Brechts Prosa, Schillers Dramen, Georg Büchner, den Kalten Krieg, die Geschichte der Sozialdemokratie in Deutschland, den amerikanischen Bürgerkrieg, Descartes Erkenntnistheorie, Hannah Arendts Begriff des Bösen und Naturzustandstheorien in der Frühen Neuzeit ablegen und das bis Oktober … Wenns weiter nichts ist…